Webbasiertes Technisches Portfolio Management
von einem bis hunderten von Gebäuden alles per Ethernet bedienbar und kontrolliert!
Saas - Active FM | Energie Cockpit | Live Maps
technisches Facility Management - Anlagen Monitoring - Energie Optimierung, unseren Server Datenbanken entgeht nichts!
Freeware für SPS Anwendungen
Anlagenvisualisierung
Freeware zur 3D dynamische Anlagen-/Gebäudevisualisierung
Wir zeigen unnötige Kosten auf und stellen diese nachhaltig ab!
Raumlufttechnik | Heizung | Kälte/Klima | Sanitär | Elektrotechnik
Monitorring
Wir überwachen alle physikalisch messbaren Größen in Echtzeit! Auch temporär...
Kostenlose Schulungen (Webinare)
Wir schulen Sie Einzeln in Gruppen zu allen Produkten und Themen unseres Portfolios
für den Food Einzelhandel
Wir regeln alles im Supermarkt auch transkritische CO2 Anlagen!
Medizintechnik
Wir überwachen Temperaturen von Lagereinrichtungen für Medikamente, Blut oder Kryoeinrichtungen.
Filialisierter Einzelhandel
Führende Marken vertrauen auf unser Know-How!

Bitte eine E-Mail-Adresse für das Benutzerkonto eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

FreeAPP - Wohnraumlüftung DIN 1946-6

DIN1946 6Diese APP erhalten Sie als kostenloses Download ...hier. Sie finden eine Beschreibung dazu in unserem FreeAPP Katalog.  
 
Das Programm sorgt für die Wohnraumlüftung gem. DIN 1946/6 mit Hilfe eines Abluftfeuchtefühlers.
 
Als Parameter zur Funktion wird die Wohnfläche in m² (angenommene Raumhöhe 2,5m) benötigt, sowie die maximale Volumenleistung in m³/h des einzusetzenden Außenluftventilators. Beide Parameter sind über das Webinterface (USB/LAN), bzw. optionale Displays fix vorzugeben.
 
Anhand dieser Werte ermittelt die APP ...weiterlesen

Digitalisierung

Wissen nicht GlaubenAlle reden von Digitalisierung, aber die wenigsten beziehen sich auf den Ursprung des Gedankens, nämlich die Umsetzung von analogen Werten in digitale.
 
Viele verwechseln den Begriff mit Industrie 4.0, Kommunikation und Durchdringung des Lebens mit Daten und Informationen und daraus werden Ansprüche und Erwartungen geschürt, die nicht selten zu katastrophalen Fehlinvestitionen führen.
 
Daher zurück zum Ursprung. Es ist sehr viel erreicht, wenn man z.B. im Handwerk subjektive Meinungen von Kunden objektivieren kann durch eben Digitalisierung. Wie z.B. "...die Heizung ist zu warm ...oder zu kalt!"
 
Oft gerügt und selten hinterfragt! So ist dann der Tempalarm der die Vorlauftemperatur oder die Raumtemperatur misst, mit seiner SMS Meldung bei Unterschreitung des Grenzwertes z.B. 18°C ein Stück Digitalisierung.
 
Denn er informiert bis zu 10 Menschen objektiv, und sagt gleichzeitig auch, dass alle analogen Temperaturen aus der Vergangenheit seit letzter Meldung bis zu dieser Meldung sich im Sollbereich befanden. Und erst mit der SMS Meldung bekommt die Rüge einen Grund!
 
Also mit dieser einfachen Meldung spart man sich hunderte oder Tausende von Messungen zum Temperaturverlauf oder Stress ob eine Anlage macht was sie soll!