www.innodaten.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Verbundregler PACK

 

PR0650 mit Display Front

Download

► Datenblatt

► Bedienungsanleitung

Intuitiver PACK Regler

Die PACK Leistungsregler (PR0600PACK, PR0650PACK, PR0650DPACK) dienen der Regelung von Verbund und/oder Kondensator. Beide Regler (PR0600 und PR0650) sind in ihren Funktionen identisch, der Unterschied besteht in der Relais Absicherung (10 A), der höheren Belastung der Relais und der Möglichkeit einer integrierten Anzeige  des intuitiven Reglers (PR0650).

Beide Regler verfügen über 12 Relaisausgänge die als Kompressoren, Stufen oder Ventilatoren eingestellt werden können. Die 12 digitalen Eingänge können als Betriebsmeldungen oder Störeingänge konfiguriert werden.

Es gibt drei analoge Eingänge für Drucksensoren (4…20mA, 0…5V, 0…10V), zwei davon für die Regelung der dritte zur Überwachung. Alle drei Werte können über ein Datenmanager Netzwerk anderen Reglern zur Verfügung gestellt werden (PR0018PHI Switch, z.B. Überhitzungsregelung Verdampfer). Zusätzlich gibt es acht zusätzliche Temperatureingänge und zwei analoge Ausgänge für Drehzahlregelungen. Beide Regler verfügen über 10 Betriebsarten (s. Tabelle unten), die sich gleich auf Fuzzy Logik oder Stufenschaltung verteilen.

Der Fuzzy Algorithmus gibt erweiterte Regelmöglichkeiten wie z.B. Optimierung Anzahl von Kompressorstarts je Stunden. Die Algorithmen verringern auch die Anzahl möglicher Regelparameter, der Zieldruck wird immer benötigt.

Anmerkung:

In Fuzzy Logik wird bei Einsatz eines Inverters der Parameter P23/43 Starts/Stunde Kurzlaufvermeidung nicht berücksichtigt. Alle Regler haben einen Ethernet Anschluss zur Netzwerkverbindung mit einem Datenmanager, ohne zusätzliche Schnittstellenmodule. Über einen USB Port können PCs direkt angeschlossen werden.

Alle Relais sind voltfrei und können mit Hoch- bzw. Niederspannungsquellen belegt werden. Der Regler benötigt 24V AC oder DC (PR0625).

Der Regler kann die Ansaugtemperatur sowie die Kondensatoraustrittstemperatur als zusätzliche Eingangsgröße zur Regelung verarbeiten (Energiesparfunktion). Er überwacht den Flüssigkeitstand, den Betrieb der Kompressoren, optimiert Laufzeiten der Kompressoren, regelt Inverter, optimiert die Einschalthäufigkeit der Kompressoren, gibt die Wärmerückgewinnung frei, kann den Kondensator teilen (Energieoptimierung), regelt Nachabsenkung und hat über ein Netzwerk angeschlossen noch zusätzliche Optionen zur Optimierung des Energeiverbrauches der Kälteanlage (Saugdruckreferenz,...).


Weiterführende Info


Ähnliche Produkte

 

 

 
 
 

 

 


Bestell Nr. Bestellinfo & Zubehör
PR0600PACK Leistungsregler Mercury PACK für Verbund&Verflüssiger
PR0650PACK Leistungsregler Intuitive PACK für Verbund&Verflüssiger
PR0650DPACK Intuitver PACK mit internem Display
PR0620 Doppelanzeige für Leistungsregler
PR016X Drucktransmitter 4...20mA 

 

 

 

 

 

Wer ist online

Wir haben 54 Gäste online

Kontaktdaten (QR)

 

QR mv idat mit sipgate

innodaten
Postfach 730224
22122 Hamburg
 
T: 040 22 81 62 32