www.innodaten.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Energie TDB (SPS) APPs

Für das aktive Management von Verbräuchen gibt es fertige APPs (TDB Programme) die einen sofortige Einsatz der TDB Regler erlauben. Diese APPS sind lauffähig auf allen TDB Regler solange die entsprechend benötigten Ein- und Ausgänge frei vorhanden sind. Auch bieten wir Ihnen diese Lösungen fix und fertig in kompletten Schaltschränken an.

Gern nehmen wir auch ihre spezifischen Wünsche auf und erstellen ihre Applikation, sowie sind ihnen behilflich bei ihrer Entwicklung.

 



Der Energiemananger Supermarkt regelt:
1/3 Licht
2/3 Licht
Licht Impulsverkauf
Licht Aussenwerbung
Licht Parkplatz
Klimaanlage 1 - Frische Tresen
Klimaanlage 2 - Kühlmöbel
Heizung Verkaufsraum
Türluftschleier
Getränke Kühlung
Überwachung der Anwesenheit von Menschen via Blockschloss mit Handbetrieb einzelner Verbraucher (s.o.).

 


Der Beleuchtungsregler regelt nach Lichtstärke (Luxsensor und Tages- bzw. Wochenzeit:
1/3 Licht
2/3 Licht
Licht Impulsverkauf
Licht Aussenwerbung
Licht Parkplatz

WMZ TDB Programm

XXX - Ihre Anwendung
Schicken Sie uns ihre Anforderungen wir setzen das gern in ein fertiges Programm basierend auf unseren TDB Reglern um.
 
z.B. links Wärmemengenzählung aus Vor-/Rücklauftemperatur und Pumpenstrom.
 
oder Gradtagszahl, etc...
 
 
Optionen zu den Energiereglern
015 - Stromzähler
Aus Schaltkontakt eines Verbrauchers wird über die Laufzeit der Energieverbauch ermittelt und angezeigt.
  
 
024 - Auslesen eines Modbus Zählers
Über die Modbus Schnittstelle PR0623 können die TDB Regler direkt Werte eines Modbus Zählers zur Weiterverabeitung online übernehmen. Dies Beispiel zeigt wie man einen Modbus Wert in eine APP einliest.
 
 
119 - Pulszähler
Aus den Pulsen eines Zähler (Wärme, Wasser, Gas, Strom,...) wird der Energieverbauch ermittelt und angezeigt.
 
 
410 - Wärmemengenzähler
Aus dem Durchfluss der Vor- und Rücklauftemperatur errechnet die APP den Wärmeverbrauch und zeigt diesen an.
 
 
420 - PV Splitter
Aus den Zählerwerten eines Stromzählers wird die produzierte Energie und Leistung ermittelt, und entsprechend benötigtem Eigenbedarf verteilt.
 
 
426 - Verbrauchsanalyse

Die APP liest am Eingang den Verbrauch in kW ein, und entsprechend der Schwellen und der Tageszeit wird ein Ausgang geschaltet.

Ist der Verbrauch über dem maximalen Verbrauch, so wird nach 60 Sekunden der Ausgang max. Verbrauch aktiviert.

Liegt der Verbrauch über dem Ruheverbrauch (Leerverbrauch) und dies außerhalb der Öffnungszeiten, so wird der Ausgang Leerverbrauch aktiviert.

 
427 - Leistungszahl (COP) einer Wärmepumpe
Aus den Zählerwerten eines Stromzählers und Wärmemengenzählers wird die aktuelle LZ bzw COP einer Wärmepumpe ermittelt, angezeigt und weiterverarbeitet.
 
Ein Vergleich zum Carnot Wirkungsgrad ist gegeben, wenn Verdampfungs- und Verflüssigungstemperatur über Anlegefühler der APP zur Verfügung gestellt werden.

Ebenso der Vergleich zu Außentemperatur (Gradtagszahl) und/oder Raumtemperatur möglich.

Haus beschnitten
902 -  Mini BHKW (3 Häuser)
Regelung BHKW
Regelung Temperatur der Räume
Monitorring des Wärmeverbrauchs je Einheit (Abrechnung)
Monitorring des Eigenstromverbrauchs
Monittoring/Abrechnung des eingespeisten Stroms
 
 
 
   

Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Technische Änderungen und Irrtum vorbehalten.  

 

 

Wer ist online

Wir haben 11 Gäste online

Kontaktdaten (QR)

 

QR mv idat mit sipgate

innodaten
Postfach 730224
22122 Hamburg
 
T: 040 22 81 62 32
 

Wir rufen zurück!

Noch Fragen?

Für Anfragen zu unseren Produkten oder Service rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email an

info |at| innodaten.de

Schlagzeilen

Der Release 2.11 für TDB Regler ist freigegeben, mit den folgenden Neuerungen.

- Modbus Lesen via Menü

- TLS für sichere EMails

- Test Dial Out Funktion

- Geräte Sichtbarkeit

- Remote XML Zugang

- GSM Kompatibilität

- Stepper Block Erweitert

- WLM 2I2O Relaiszugang